Erfahrungen & Bewertungen zu Guido Steinberg
WordPress Theme kaufen

WordPress Theme kaufen

WordPress Theme (Template) kaufen –

WordPress Themes oder auch Template genannt, gibt es zig 1000de von Themes, die Auswahl ist riesen Groß und es kommen immer neue Themes hinzu, aber ganz wichtig es

verschwinden auch wieder Theme Hersteller vom Markt.

Viele denken sie kaufen ein Theme und dann wäre das Design schon so fertig wenn das Theme installiert wurde. Das ist aber nicht der Fall, es ist so das was du auf der Website des Theme Herstellers siehst wenn du dir ein Demo von den Theme anschaust oder die Themes grafisch vorliegen ist nur eine Auswahl was du mit dem Theme machen kannst das es so aussieht. Ohne CSS Kenntnisse wird es dann schwierig, es so hinzu bekommen wie man es genau haben möchte. Deswegen sollte man hier am besten einen WordPress Experten – bzw. eine Internet Agentur die sich auf WordPress spezialisiert haben hinzuziehen.

WordPress Theme kaufen – Wo und welches WordPress Theme nehme ich am besten?

Aber wo bekomme ich denn jetzt nun mein Theme her. Ich habe euch mal eine Liste zusammengestellt wo ihr Themes findet. Preislich bewegt es sich ca. 30 – 90 € je nach Komplexität des Themes. Hier nun die Auflistung für dich. Bitte achte dabei auch darauf wie oft das Theme herunter geladen wurde, umso mehr desto sicherer kannst du dir sein, das der Hersteller auch morgen noch am Markt ist, und achte auch bitte auf die Bewertungen. Leider sind die meisten Theme Hersteller nicht in Deutschland, das Theme wird aber auch in Deutsch ausgeliefert, bzw. hat eine Deutsche Sprach Datei.

Erstmal die Template Plattformen (Nur die bekanntesten)

Themes (Nur die bekanntesten)

Ich empfehle das Theme von Divi, warum weil es sehr einfach zu bedienen ist, der Support immer sehr schnell hilft, und man fast alles damit darstellen kann, und das es eine große Auswahl an zusätzlichen Plugins gibt.

WordPress

WordPress

Was genau ist WordPress?

WordPress ist ein Content Management System kurz CMS genannt. Es ist ein freies CMS das ursprünglich für die Erstellung und Pflege von Blogs entwickelt wurde.

Matt Mullenberg hat diese Software im Jahre 2003 entwickelt, zu dieser Zeit war er gerade mal 18 Jahre alt. Er hätte sich bestimmt auch nicht gedacht, dass es mal so groß werden wird.

Doch heute wird es Weltweit nicht mehr nur für die Erstellung von Blogs genutzt, sondern auch dafür um Websites zu erstellen, und sogar Online-Shops. WordPress ist sehr beliebt, weil es sehr einfach zu bedienen ist, und für jede Herausforderung das passende Plugin kostenlos oder kostengünstig zur Verfügung steht und im Backend des Systems ganz leicht mit einem Klick installiert werden kann. Für die Erstellung von Websites nutzt man idealerweise ein Theme (veränderbare Oberflächengestaltung). Auf dem Markt gibt es kostenlose Themes und kostenpflichtige Themes. Meine Empfehlung kostenpflichtige Theme und zwar von Theme Herstellern die schon Jahre auf dem Markt sind.

Schauen wir uns mal die Zahlen an. WordPress hat einen Marktanteil von knapp 60 Prozent weltweit. Mit großem Abstand folgen Joomla, Drupal und Squarespace. Im September 2018 veröffentlichten die WordPress Nutzer rund 70,5 Millionen Blog-Posts. Die Anzahl der Page Views von den WordPress –Artikeln belief sich auf rund 21,1 Milliarden. (Quelle Statista.com)

Hier kannst du WordPress kostenlos herunterladen https://de.wordpress.org/

Erfahrungen & Bewertungen zu Steinberg Design